Mit seiner CD "Wieder ans Meer – pt. 2" erfüllte sich Clemens einen
lang gehegten Herzenstraum. Der ein oder andere mag es noch kennen:
Das Konzept eines Konzept-Albums. Er vollendete den begonnenen
Meereszyklus mit 7 weiteren Studiosongs. Wo Salzwasser und Treibholz
sich treffen, da schmeicheln sich die Hooks wie kleine süße Ein-
siedlerkrebse in die Gehörgänge. (VÖ 10.08.2013 auf Sea Turtle Records).

Mit seiner zweiten CD "Wieder ans Meer" (VÖ: 19.09.2012 auf Sea Turtle
Records) besinnt sich Clemens M. Müller wieder auf die Wurzeln seiner
Leidenschaft und Liebe zur handfesten Rockmusik. Zusammen mit ein paar
alten, neuen und ganz alten Freunden hat er den Staub von den Röhren-
Amps und den Gibson-Gitarren gefegt, und liefert live live wie auf Platte
ein Brett voller Hymnen und euphorischer Ohrwurmmelodien.

3

Nach seiner selbstverordneten mehrjährigen Bühnenpause ging es auf
Müllers 2011er-Debüt bei Sea Turtle-Records vornehmlich um Abschieds-
schmerz und das vage Gefühle "Im Fluss (VÖ:26.06.2011) zu sein.
Das ruhige und sehr persönliche Album steht damit ganz in der Tradition
der alten Singer-Songwriter-Schule. Die Aufnahmen fanden im Februar 2011
in einem verschlafenen Örtchen am Bodensee statt.

Clemens M. Müller